Aktuell sind 1,047 Rezepte in 150 Kategorien erfasst!

Rezepte abonnieren
Du benötigst Adobe Flash Player um den Inhalt anzuzeigen!
Flammkuchen mit Salatbouquet: Gesendet von: Marco Caneri | Hinzugefügt am: 1 Dec 17
Aufgelistet nach: Backen / Wähen + Gebäck
Zutaten

Für 4 Personen:

Flammkuchen:
250 g Mehl
5 g Hefe
½ dl Wasser
½ TL Salz
1 dl Wasser
1 TL Öl
2 dl Crème fraîche
1 Bund Schnittlauch, geschnitten
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskatnuss
1 EL Butter
1 Lauchstengel, in feine Rondellen geschnitten
100 g Rohschinken, in Würfeli geschnitten

Salatbouquet:
1 Saisonsalat
1 Ei
2 Knoblauchzehen, fein geschnitten
1 kleine Zwiebel, fein geschnitten
5 dl Öl
2 EL Senf
1 dl Essig
2 ½ dl lauwarme Gemüsebouillon
Salatgewürz

Zubereitung

Teig:
Mehl in eine Schüssel geben und eine Mulde bilden. Hefe in ein Schüsselchen geben und mit Wasser anrühren. Die aufgelöste Hefe in die Mulde geben und mit wenig Mehl bedecken. Mit einem Küchentuch bedeckt 30 Min. ruhen lassen. Salz, Wasser und Öl zum Vorteig in die Mulde geben und unterziehen. Von der Mitte her das Mehl einarbeiten. Dann den Teig kneten, bis er glatt und elastisch ist. Den Teig mit einem feuchten Küchentuch bedecken und bei Raumtemperatur ums Doppelte aufgehen lassen.

Belag:
Crème fraîche mit Schnittlauch, Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Butter in einer Pfanne erhitzen, Lauchrondellen zugeben und glasig dämpfen. Auskühlen lassen. Den Backofen auf 270° C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen. Den Teig auf wenig Mehl dünn auswallen. Entweder die ganze Teigplatte auf das Backblech legen oder zuerst den Teig in Rechtecke schneiden und einzeln auf das Backblech tun. Die gewürzte Crème fraîche auf den Teigplatten verteilen, dabei rundum einen Rand frei lassen. Mit Lauch und Rohschinken belegen. Das Backblech in den Backofen schieben und bei 230° C, 15 Minuten backen. Das Backblech aus dem Backofen nehmen und den Flammkuchen möglichst warm servieren.

Salatbouquet:
1 rohes Ei, Knoblauch und Zwiebel ins Mixglas geben und mixen. Öl nach Möglichkeit bei laufendem Betrieb langsam einfliessen lassen (Mayonnaise). Jetzt Senf, Essig, Bouillon und Salatgewürz beifügen und gut mischen.

Die Salatsauce in eine saubere Flasche abfüllen und im Kühlschrank aufbewahren.

Anrichten:
In einer Schüssel Salat und Salatsauce mischen. Auf einem Vorspeiseteller ein Stück Flammkuchen mit Salatbouquet anrichten.

Rezeptbilder - Für eine grössere Darstellung klicke mit der Maus auf das Bild:
Flammkuchen mit Salatbouquet
Kommentare von Besuchern (1):

Mein Erstlingswerk bei der Schmöckerchuchi. Ein gelungener Start in den kulinarischen Höhenflug, den ich mitgeniessen durfte. Die Salatsauce wurde durch eine pfiffige Variante abgelöst. Schmeckt richtig toll! Von: Christoph Odermatt (2 Dec 17)

 

Rezept Links:

Neues Rezept hinzufügen Kontaktiere mich betreffend diesem Rezept Sag es einem Freund weiter Druckerfreundliche Ausgabe

Bewerte dieses Rezept:

Bewertung: 5.0/6 (1 Bewertung )

Rezept kommentieren:

Springe zu Kategorie:

Weitere Rezepte in dieser Kategorie:

Flammkuchen Elsässer Art Wurstweggen - Zofiger Chinderfeschtwegge Krapfen mit Schinken-Speck-Füllung Wurstweggen - Pfiffig gewürzt Flammkuchen Originalrezept (auf dem Grill) Wurstweggen - Lozärner Wurschtwegge

Rezept Cloud Tags:
- Rezept Hit Zähler - 00044

 

 


 

Danke, dein Kommentar wird durch den Administrator geprüft