Aktuell sind 1,303 Rezepte in 151 Kategorien erfasst!

Rezepte abonnieren
Du benötigst Adobe Flash Player um den Inhalt anzuzeigen!
Schweinsbäggli nach Katalanischer Art: Gesendet von: Marianne Kaltenbach | Hinzugefügt am: 26 Jul 15
Aufgelistet nach: Schweinefleisch / Braten
Zutaten

Zutaten für 4 Personen:

12 Dörrzwetschgen
2 dl Rotwein (zum Einlegen)
1/2 kleine, scharfe, getrocknete Pfefferschote oder 1 kleiner frischer Peperoncino (weniger scharf: Cayennepfeffer)
0.5 dl Olivenöl
4 Schweinsbacken oder Kalbsbacken (vom Kopf, ohne Kiefer)
300 g Saucenknochen
1 Schweinsfüsschen, halbiert
2 Zwiebeln
50 g Rohschinken
Salz, Pfeffer aus der Mühle
1 Zimtstange
2 Gewürznelken
1 Lorbeerblatt
1 EL milder Paprika
1 EL feingehackter Oregano
5 dl Rotwein
1.5 dl Fleischbouillon
2 EL Cognac (nach Belieben)

Zubereitung

Die Zwetschgen am Vorabend in Wein, die getrocknete, entkernte Pfefferschote in Wasser einlegen. Die Zwiebeln und den Schinken hacken. Das Olivenöl erhitzen, das Fleisch und
das Schweinsfüsschen hineingeben und allseitig gut anbraten. Die gehackten Zwiebeln und den gehackten Rohschinken zugeben. Zudecken und 10 Minuten lang auf kleinem Feuer schmoren lassen. Dann das Fleisch leicht salzen. Die Pfefferschote fein hacken, die halbierte Zimtstange, die Nelken, das Lorbeerblatt, den Paprika, den Oregano, die Pfefferschote und viel Pfeffer dazugeben. Wenden, dann mit dem Rotwein und dem Einlegesaft der Pflaumen ablöschen. Die Bratkasserolle zudecken und das Fleisch im Ofen bei 180° C 1 bis 1 1/2 Stunden schmoren lassen. Die Zwetschgen dazugeben. Zugedeckt 30 Minuten weiterschmoren lassen. Das Fleisch und die Zwetschgen
aus der Kasserolle nehmen. Den Bratenfond aufkochen und, wenn nötig, mit wenig Bouillon etwas strecken. Das Fleisch des Schweinsfusses klein würfeln und zur Sauce geben. Die
Sauce sämig einkochen, mit Cognac und nach Bedarf mit Salz und Pfeffer abschmecken und über das aufgeschnittene Fleisch verteilen.

Tipp
Dazu passt Kartoffelstock

Rezeptbilder - Für eine grössere Darstellung klicke mit der Maus auf das Bild:

Dieses Rezept hat momentan 0 Bilder.

Kommentare von Besuchern (0):

Dieses Rezept hat momentan 0 Kommentare. Füge ein Kommentar hinzu.

 

Support:

Neues Rezept hinzufügen Kontaktiere uns betreffend diesem Rezept Sag es einem Freund weiter Druckerfreundliche Ausgabe

Bewerte dieses Rezept:
  • Aktuell 3.00/6

Bewertung: 3.0/6 (11 Bewertungen )

Rezept kommentieren:

Gehe zur Kategorie:

Weitere Rezepte in dieser Kategorie:

Krustenbraten vom Jungsäuli mit Wintergemüse Schweinshuftbraten mit Pilzkruste Lomo en Adobo - Gebeitztes Schweinsnierstück Knusprige Schweinsbäggli Arrosto di maiale alla campagnola - Schweinsbraten «Campagnola» Schweinsbäggli vom Grill Thurgauer Krustenbraten Souflaki auf Fladenbrot Teigtaschen mit Schweinebauch Spanferkel Döner de luxe mit Rotkabis und Bier-Zwiebeln

Rezept Cloud Tags:
- Klick-Zähler der Rezepte - 03778

 

 


 

Danke, dein Kommentar wird durch den Administrator geprüft